Umwelt-AG

 
Das sind wir

Die Umwelt-AG des IKG trifft sich regelmäßig, aktuell immer dienstags in der zweiten großen Pause in Raum O131. Außerdem werden in den Ferien Arbeitseinsätze durchgeführt.
Die Gruppe besteht aus Schülern der Unter-, Mittel- und Oberstufe und bemüht sich, zusammen mit Herrn Koch und Herrn Husmann, den Umweltschutz und verschiedene Umweltprojekte am IKG voranzubringen.


Biotop

Im Jahr 2009 wurde am IKG ein Biotop vor den Fenstern des sog. Aquariums im Norden des Neubaus angelegt. Mit einer Trockenmauer, einer Blumenwiese, zwei Teichen und einem Miniwäldchen sind verschiedene Kleinstlebensräume entstanden, wo sich verschiedene heimische Tier- und Pflanzenarten ansiedeln sollen. Das Biotop soll auch ein Ort sein, wo Schülerinnen und Schüler Natur erleben und beobachten können.
Die Umwelt-AG bemüht sich das Biotop mit verschiedenen Arbeitseinsätzen (meist in der Mittagspause oder in den Ferien) zu pflegen.

UmweltAG 1

Weitere Projekte

Für verschiede Projekte wurden der Umwelt-AG immer wieder vom Ameisenfonds der Stadt Dortmund Fördermittel zur Verfügung gestellt. Mit dem Geld sollen unter anderem Gartengeräte zur Biotoppflege angeschafft, das Biotop eingezäunt werden, Vogelhäuschen gebaut und Insektenhotels gebastelt werden. Denn die Umwelt-AG hat sich zum Ziel gesetzt, zumindest ein Teil der recht trostlosen Grünanlagen wieder zu für Mensch und Tier attraktiven Lebensräumen umzugestalten.

UmweltAG 2

Kontakt

Interessierte Schülerinnen und Schüler sind jederzeit bei unseren AG-Treffen dienstags in der zweiten großen Pause willkommen!


Björn Husmann


UmweltAG 3