"Bunt statt Braun" - Aktion 2017

  
Am Freitag, den 15. September hatten einige Schülerinnen und Schüler des IKGs die Ehre, sich an der diesjährigen Dortmund weiten Aktion des „Bunt statt Braun“-Netzwerkes zu beteiligen. Über mehrere Tage hinweg wurde der Hellweg von Dorstfeld nach Wickede mit dem „Bunt statt Braun“-Logo besprüht. Auch das IKG als erste „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ in Deutschland wurde eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen und ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu setzen. Außerdem immer dabei: Die Künstlerin Era Freidzon, die das Logo vor mehr als zehn Jahren entworfen hatte.

In Wickede, auf dem Platz vor dem Seniorenheim Lucia, leitete sie unsere IKGler engagiert an, ihre eigenen Ideen zu skizzieren und später mit Sprühkreide auf das Straßenpflaster zu bringen. Sarah, Malik und Alina von der AG „Schule ohne Rassismus“ sowie Hazheen, Mehida und Findar aus der Vorbereitungsklasse hatten sichtlich Spaß bei der Aktion und harrten trotz des immer wiederkehrenden Regens bis weit in den Freitagnachmittag hinein aus. Nach Schulschluss kamen einige Schülerinnen und Schüler der 7c vorbei, erkundigten sich interessiert, was genau da passierte und durften selbst einige „Bunt-statt-braun“-Logos sprühen. Auch Frau Lindemann, welche die Aktion zwischenzeitlich begleitete, blieb bis zum Schluss und unterstütze uns tapfer – danke dafür!

Ein herzlicher Dank geht an Jörg Bitter vom Jugendamt der Stadt Dortmund, der unsere Teilnahme an der Aktion erst ermöglicht und organisiert hat. Daneben verdienen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendfreizeitstätte in Wickede ein großes Lob, welche uns während des kompletten Tages mit Getränken, Snacks und einem Mittagessen versorgt haben. Und nicht zuletzt möchten wir Era Freidzon danken, die mit ihrer Energie alle mitgerissen hat.


Nicole Tröger



BuntStattBraun2017 1
BuntStattBraun2017 2
BuntStattBraun2017 3
BuntStattBraun2017 4