Vorbereitungsklasse

  
Im Schuljahr 2014/2015 wurde am Immanuel-Kant-Gymnasium eine Vorbereitungsklasse eingerichtet, die sich aus Schülerinnen und Schülern zusammensetzt, die erst vor kurzem nach Deutschland immigriert sind und die deutsche Sprache neu erlernen.
Der Aufbau der Vorbereitungsklasse unterscheidet sich deutlich von einer Regelklasse, da die Altersstruktur der Schülerinnen und Schüler zwischen 11 und 16 Jahren liegt und bedingt durch die starke Heterogenität eine Klassengröße von höchstens 18 Lernenden vorgesehen ist.
Um den Schülerinnen und Schüler im schulischen Rahmen Stabilität zu bieten, werden sie (im Gegensatz zum Lehrerraumprinzip des IKG) in einem Klassenraum von einem kleinen Lehrerteam unterrichtet und betreut.


Unterricht

Da der Schwerpunkt auf dem Erlernen der deutschen Sprache liegt, steht auf dem Stundenplan der Vorbereitungsklasse das Fach Deutsch im Zentrum, das von einem Team aus Deutschlehrern unterrichtet wird.
In den ersten Wochen steht hierbei die Diagnose im Vordergrund, welche Vorkenntnisse der lateinischen Schrift oder auch des Grundwortschatzes des Deutschen bestehen, welcher Fachunterricht wurde auf welchem Niveau in den jeweiligen Herkunftsländern erteilt, welche weiteren Sprachen spricht die Schülerin oder der Schüler. Basierend auf den Ergebnissen der Diagnose stellen die Unterrichtenden sowohl für den Deutsch- als auch für den jeweiligen Fachunterricht aus einer Reihe von Lehrbüchern und Materialien für jeden Lernenden individuell ein passendes Lern- und Übungsangebot zusammen.
Über den Unterricht hinaus besuchen die Schülerinnen und Schüler der Vorbereitungsklasse an den Wandertagen Dortmunder Attraktionen wie den Zoo oder den Kletterwald Freischütz und stärken so ihr Gemeinschaftsgefühl.


Beratung

Da es das Ziel der Vorbereitungsklasse ist den Übergang der Schülerinnen und Schüler in eine Regelklasse einzuleiten, beraten die Fachlehrer der Vorbereitungsklasse sich regelmäßig über die Entwicklungsfortschritte der einzelnen Lernenden. Denn erst während die Schülerinnen und Schüler die Vorbereitungsklasse absolvieren, erfolgt durch die Fachlehrer eine individuelle Jahrgangsstufen- und Schulformempfehlung.
Jede Schülerin und jeder Schüler der Vorbereitungsklasse erhält außerdem zu den Zeugnisterminen ein speziell konzipiertes Zeugnis, das in Textform den Lernzuwachs in den erteilten Fächern belegt und eine Rückmeldung über das Arbeits- und Sozialverhalten gibt.




Weitere Berichte

Stadionbesuch der Vorbereitungsklasse beim BVB-Heimspiel