Bericht: Siegerehrung Literaturwettbewerb

Am 24.11.2019 um 11 Uhr hat sie stattgefunden, die Siegerehrung des 24. Dortmunder Literaturwettbewerbs. Die Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums schaffte Platz für PreisträgerInnen und Gäste Dortmunder Schulen, die gespannt zuschauten, ihre Ohren immer gespitzt hielten und klatschten wie die Weltmeister. Die Aula war mit allen diesen  Zuschauern und Gästen bis oben hin gefüllt. 

AC965425 B4A2 49F5 87F6 9981A4918C48

Alle Jahrgangsstufen wurden der Reihe nach von den Moderatoren Bianca Lammert (Kinder- und Jugendtheater) und Kris und Mona Köhler (Akademie für Darstellende Kunst Westfalen) aufgerufen. Es fing an mit der damaligen 2. Klasse (jetzt Klasse 3) bis hin zur damaligen 11. Klasse (jetzt Klasse 12). Jeder der platzierten Kinder und Jugendlichen bekam ein kleines Geschenk. Vereinzelte Gewinnertexte durften von den Autoren, die sich vorher freiwillig dazu gemeldet hatten, vorgelesen werden. Zusätzlich erhielt jeder Prämierte eine Urkunde und ein kleines Büchlein, mit vielen Texten und einer Auflistung der Kinder, die an dem Wettbewerb teilgenommen haben. Die Kinder, die teilgenommen haben, es jedoch nicht auf einen der ersten drei Plätze geschafft hatten, erhielten ebenfalls eine Urkunde. Jede Jahrgangsstufe bekam ihre Preise von einem sogenannten „Stufenpaten“, der während die Namen und Platzierungen aufgerufen wurde und die kleinen Geschenktütchen und Glückwünsche verteilte. Stufenpaten waren unter anderem Frau Siemsen, die Gründerin des Wettbewerbs, sowie unser Schulleiter Herr Katthagen. Neben den Einzelpreisen wurden auch Klassen- und Sonderpreise jeweils in Höhe von 300 Euro verliehen. Die hatte die Dortmunder Volksbank gesponsert.

EE75991D 54B6 4C58 A95E 6414E2B5D67F

Insgesamt haben mehr als 600 Dortmunder Schüler an dem diesjährigen Literaturwettbewerb, unter dem Motto „Was ihr wollt?!“, teilgenommen. Im kommenden Frühjahr wird das Thema für den Jubiläumsdurchgang in 2020 bekannt gegeben. Diesmal konnten alle Anwesenden bei der Preisverleihung ihre Ideen dafür beisteuern.

Vielen Dank auch an alle, die diese Veranstaltung ermöglicht und unterstützt haben.

Für mich wird dies immer ein unvergesslicher Tag bleiben!

Emilia Hösche (Schülerin des Immanuel-Kant-Gymnasiums und Zweitplatzierte für die Jahrgangsstufe 4 der Hellweg-Grundschule, Asseln)