Französische Austauschschüler zu Gast am IKG

Rouen hat ein Rendez-Vous mit Dortmund

Am Donnerstag, den 27.11., sind die französischen Austauschschüler vom Lycée Gustave Flaubert aus Rouen in Dortmund am IKG angekommen. Während ihres Aufenthalts, haben die französischen Austauschschüler Dortmund kennengelernt, viel über das Thema Medien gelernt, wie zum Beispiel die Arbeit im Studio abläuft oder wie der WDR entstanden ist. Dies haben die Austauschschüler im WDR-Studio Dortmund und bei NRWision gelernt, auch die deutschen Schüler haben einiges dazu gelernt. Beim Fernsehsender NRWision durften die Schüler selber die verschieden Aufgaben im Studio übernehmen. Außerdem haben die französischen Austauschschüler die DASA besucht und Interviews in Wickede durchgeführt. Die Freizeitgestaltung haben die Austauschschüler selbst in die Hand genommen. Oft haben sie sich in größeren Gruppen getroffen und waren beispielsweise Eislaufen, Kegeln oder haben Städte wie Köln oder Essen besichtigt. Es wurde ein Elternabend für Donnerstag, den 04.12., geplant. Für diesen Elternabend haben die deutschen Schüler mit den französischen Schülern kleine Präsentationen zum Thema Medien angefertigt. Die Themen der einzelnen Präsentationen waren der WDR, das Dortmunder U, die Arbeit im Studio, der Radiosender 91.2, die verschiedenen Medienberufe und Filme & Sendungen. Am Donnerstag selbst wurde die alte Schulkantine schön dekoriert und alles für den Elternabend vorbereitet. Die Gastfamilien brachten Salate mit und die Schule stellte Würstchen zur Verfügung. Die französischen Schüler präsentierten, was sie gelernt hatten, und alle hatten einen schönen gemeinsamen letzten Abend. Am Freitag, den 05.12., haben die französischen Schüler ein abschließendes Frühstück und danach reisten sie ab.

Maximilian Kwiatkowski


Frankreichaustausch 2014


2014 Frankreichaustausch RN 09.12

Ruhrnachrichten vom 09.12.2014