2010: Mädchen sind Regierungsbezirksmeister

Finale um die Westfalenmeisterschaft erreicht!

 

Im Finale der Regierungsmeisterschaft trafen die IKG-Mädchen am 31.Mai auf das Städtische Gymnasium Kamen.

Auf der erneut vom TC Grüningsweg zur Verfügung gestellten Anlage entwickelte sich von Beginn an eine heiß umkämpfte Finalbegegnung, die nach den 4 Einzeln 2:2 stand.

Die Konstellation vor den abschließenden Doppeln war folgende:

Da Laura (3.Einzel) und Clara (4.Einzel) jeweils in 2 Sätzen gewonnen, Melina (1.Einzel) in 2 Sätzen verloren und Mandy (2.Einzel) zwar im Tiebreak des 3.Satzes den kürzeren gezogen, aber den 1.Satz gewonnen hatte, würde uns 1 gewonnenes Doppel zum Finalsieg reichen.

Nach langem Hin und Her bezüglich der Doppel-Aufstellung entschieden wir uns für das 1.Doppel mit Melina+Clara und das 2.Doppel mit Mandy+Laura.

Im 1.Doppel ließen die Kamener Mädchen ihre beiden Spitzenspielerinnen zusammen spielen, so dass unsere Hoffnung auf dem 2.Doppel lag.

Diese Rechnung ging auf, denn Mandy/Laura fegten ihre Gegnerinnen mit 6:1/6:0 vom Platz und holten den fehlenden Punkt.

Melina/Clara spielten ein überraschend tolles Doppel. Sie lagen im 1.Satz 5:2 in Führung, brachen dann etwas ein, erholten sich wieder, und hatten anschließend bei 6:5  mehrere Satzbälle, die sie leider nicht  nicht verwandeln konnten. Somit mussten sie in den Tiebreak, den sie verloren.

Der 2.Satz ging dann relativ schnell an die Gegnerinnen, doch das tat angesichts des Gesamtsieges und des einsetzenden Regens nicht mehr weh.

Am 28.Juni fahren wir zum Westfalenfinale nach Emsdetten. 

Volker Oestreicher