2013: Lena Seibert (9d) dreifache Westdeutsche Meisterin

 

Mit drei Goldmedaillen im Gepäck kehrte Lena Seibert von den Westdeutschen Meisterschaften im Badminton aus Mülheim a.d.R. (12. / 13.01.2013) zurück und machte sich damit selbst das schönste Geschenk zum 15. Geburtstag, den sie am 12.01. feierte.

Lena, die seit 2 Jahren für die Spvgg.Sterkrade-Nord spielt,  hatte in der Altersklasse U15 für den Einzelwettbewerb sowie das Mixed, in der U17 für das Doppel gemeldet.

Nach souveränen Vorrundenspielen, in denen kein Satz abgegeben wurde, startete der Siegeszug mit dem Doppelfinale, das sie und ihre Partnerin Judith Petrikowski (BC Phönix Hövelhof) nach einer umkämpften Partie 21:16, 21:14 gewinnen konnten.

 

Noch spannender wurde das Mixedfinale. Trotz teilweise deutlichen Rückständen in den Sätzen gelang Lena und ihrem Vereinspartner Markus Hennes der kaum für möglich gehaltene Sieg mit 21:19, 21:19.

 

Davon beflügelt konnte Lena auch noch das abschließende Einzelfinale in einer Zitterpartie ebenfalls mit 21:19, 21:19 für sich entscheiden.

 

Den Schwung dieses überaus erfolgreichen Wochenendes mit 11 Spielen ohne Satzverlust hofft Lena nun auch für die Deutschen Meisterschaften mitnehmen zu können, die vom 8. bis 10. Februar in Saarbrücken stattfinden.

Oe