Warum Latein im 21. Jahrhundert?

   
  • Latein vertieft die Einsicht in die Muttersprache und führt zum Verständnis von Sprache überhaupt.
  • Latein fördert die muttersprachliche Kompetenz.
  • Latein fordert wissenschaftliche Arbeitsweise und übt sie ein.
  • Latein ist eine gute Voraussetzung für andere Fremdsprachen und für manches Hochschulstudium erforderlich.
  • Latein erweitert die Weltsicht des Schülers, lehrt Geschichte begreifen und vermittelt neben rhetorischen, auch literarische und mythologische Kenntnisse.