Neue Regelungen zur Maskenpflicht ab dem 01.09. (aktualisiert am 07.09.)

Liebe Eltern, 

wie Sie wissen, besteht seit dem 1.9.20 die Mund-Nasenbedeckungspflicht während des Unterrichts offiziell nicht mehr. 
Seither haben uns viele besorgte Nachfragen von Lehrkräften sowie von Schülerinnen und Schülern erreicht. Dies haben wir zum Anlass genommen, mit sämtlichen Vertretern der Schulgemeinde (SV-Vorstand, Schulpflegschaftsvorstand und Lehrerrat) über das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung im Unterricht zu beraten. Das Gremium hat einhellig beschlossen, dass wir am IKG das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung dringend wünschen. 
Grundlage für diesen Beschluss ist auch ein Schreiben der Dortmunder Schuldezernentin Frau Stadträtin Daniela Schneckenburger, die auf dringenden Rat des Gesundheitsamts Dortmund das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung im Unterricht empfiehlt. 
Uns ist klar, dass das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung während der gesamten Unterrichtszeit als unangenehm empfunden werden kann.
Da durch das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung aber vor allem der Andere geschützt wird, sind wir alle nur dann geschützt, wenn jeder durchgängig eine Mund-Nasenbedeckung trägt. 

Wir werden die weitere Entwicklung und die Empfehlungen des Gesundheitsamts im Blick behalten. Sollten sich Anhaltspunkte für eine mögliche Lockerung ergeben, werden wir diese verantwortungsvoll umsetzen. 
Wir bitten Sie darauf hinzuwirken, dass sich Ihre Kinder diesem eindringlichen Wunsch anschließen. 

Mit freundlichen Grüßen
M. Katthagen, J. Schwegmann