Schülerinnen und Schüler gestalten Stadtbahnwagen als Zeichen gegen Rassismus und für Vielfalt

  
  
2019 Bild Stadtbahnwagenaktion

Gemeinsam mit sechs anderen Dortmunder Schulen gestalteten Schüler*innen des IKG einen Wagen der Stadtbahnlinie U43 mit Bildern und Botschaften gegen Rassismus und für Vielfalt. Dazu gab es an unserer Schule einen Ideenwettbewerb, an dem sich über 70 Schüler*innen aus allen Jahrgangsstufen beteiligt haben. Eine Jury mit Schülern und Lehrern besetzte Jury hat hieraus elf Entwürfe ausgewählt, die nun Teil des Designs der Stadtbahn sind. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, aber auch ein riesiges Danke, an alle, die bei der Aktion mitgemacht haben und Botschaften für mehr Respekt und gegen Ausgrenzung entwickelt und gezeichnet haben. Der Wagen der Dortmunder Stadtbahn wurde kurz vor den Sommerferien auf die Gleise gesetzt und wird nun ein Jahr lang(!) durch Dortmund fahren. Vielen Dank auch die DEW 21 sowie die Bezirksvertretungen, die diese Aktion möglich gemacht haben.


Einen ausführlichen Bericht zu der Aktion gibt es auch auf der Seite der Stadt Dortmund:
https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nachrichtenportal/alle_nachrichten/nachricht.jsp?nid=591392