IKG-Schüler zu Austausch in USA

 

Auf nach Buffalo! – Zwei IKG-Gymnasiasten sind beim Austauschprogramm mit dabei
von Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost | am 12.08.2011
 
Jasper Biederbeck (r.) und David Rasche (2.v.r.) vom IKG fliegen mit sieben weiteren jungen Dortmunder Oberstufenschüler/innen und Begleiterin Gabriele Gabriel (4.v.r.) am Mittwoch in die Vereinigten Staaten.
Dortmund: Immanuel-Kant-Gymnasium | Jasper Biederbeck und David Rasche vom Asselner Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) sowie sieben weitere Dortmunder Oberstufenschüler/innen leben ihren „amerikanischen Traum“ und fiebern dem kommenden Mittwoch entgegen. Dann startet ihr Flug in die USA.

„Go west!“ ist das Motto, wenn die 15- bis 16-Jährigen, die sich am Donnerstag für die letzten Vorbereitungen mit Begleiterin Gabriele Gabriel in der Auslandsgesellschaft NRW trafen, am 17. August nach New York fliegen. Nach viertägiger Einstimmung im Big Apple geht‘s dann weiter in Dortmunds Partnerstadt Buffalo. Hier am Erie-See, in der zweitgrößten Stadt des US-Bundesstaates New York, werden die neun Dortmunder bis kurz vor Weihnachten private High Schools besuchen und in einer amerikanischen Familie wohnen.
Bewerben kann man sich bereits jetzt bei der Auslandsgesellschaft NRW für das Austauschprogramm 2012 (www.agnrw.de; Telefon 0231- 8 38 00 33).
 
Ostanzeiger; 12.8.2011